SERVICE-HOTLINE: +43 (3135) 502-444
DREI MUSTER KOSTENLOS
GRATIS VERSAND FÜR VIELE ARTIKEL
125 JAHRE ERFAHRUNG MIT HOLZ

Ratgeber: Tipps und Tricks für Heimwerker

Ab sofort ist es möglich, unsere Twinson Terrace Massive Terrassendielen schwimmend, d.h. ohne Verschraubung der Unterkonstruktion am Untergrund, zu verlegen. Diese einzigartige Neuerung erleichtert die Verlegung wesentlich und spart Zeit und Geld.
Vinylböden sind generell besonders pflegeleicht. Damit Sie jedoch möglichst lange Freude an Ihrem Boden haben, beachten Sie bitte die folgenden Pflegeempfehlungen. Sie erhalten dadurch die wunderschöne Optik, sowie die schützende Versiegelung Ihres Bodens.
Lackiertes Parkett bedarf - je nach Beanspruchung - einer regelmäßigen Reinigung und Pflege. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei vorgehen.
Falsches Raumklima oder unzureichende Pflege sind die häufigsten Ursachen für Probleme mit Holzfußböden. Hier erfahren Sie, wie Sie für das richtige Raumklima sorgen und welche Tipps Sie sonst noch beachten sollten, damit sich Ihre Böden auch im Winter rundum wohlfühlen.
Hier finden Sie eine Anleitung zur Reinigung und Pflege Ihres geölten Parketts. So bleibt es lange optisch schön und wertbeständig erhalten.
Vinylböden erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und so ist in den letzten Jahren auch das Angebot immer größer geworden. Doch Vinylboden ist nicht gleich Vinylboden. Es stehen mittlerweile sehr viele unterschiedliche Arten an Vinylböden zur Verfügung. Wir erleichtern Ihnen die Auswahl des für Sie richtigen Bodens.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Befestigung der Terrassendielen an der Unterkonstruktion. Generell unterscheidet man zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Befestigung. Für Holz- bzw. WPC-Terrassendielen gibt es jeweils unterschiedliche Systeme.
Wie aus vielen anderen Lebensbereichen (Kunstfaser-Kleidung, Autositze, etc.) bekannt, können sich Kunststoffe unter gewissen Bedingungen elektrostatisch aufladen. Dieses natürliche Phänomen kann auch bei WPC-Terrassendielen auftreten. Unsere Produkte wurden von einem unabhängigen Prüfinstitut getestet und für "antistatisch" befunden. Sollte es dennoch zu einer (unbedenklichen) Aufladung kommen, so finden Sie hier einige wichtige Tipps und Hinweise.
Die Unterkonstruktion ist das Herzstück der Terrasse – deshalb sollte gerade hier nicht gespart werden. Bei uns erfahren Sie, welche Arten an Unterkonstruktionen es gibt und wie Sie die richtige Unterkonstruktion auswählen.
Bereits durch den richtigen Aufbau Ihrer Terrasse können Sie deren zukünftige Lebensdauer verlängern. Man spricht dabei von konstruktivem Holzschutz. Hier finden Sie einige Tipps, Tricks und Hilfsmittel für eine stabile, "lebensverlängernde" Unterkonstruktion.
Jedes Holz im Außenbereich vergraut mit der Zeit. Dieser Prozess setzt auch unweigerlich bei jeder Holzterrasse irgendwann ein. Hier erfahren Sie, wodurch die Vergrauung entsteht, ob sie Auswirkungen auf Ihre Terrasse hat und wie Sie den ursprünglichen Farbton des Holzes möglichst lange erhalten bzw. wiederherstellen können.
Beim Terrassenbau erfordern es die örtlichen Bedingungen sehr häufig, dass Höhenunterschiede im Untergrund ausgeglichen werden müssen, um eine plane Auflage der Terrassendielen zu ermöglichen. Hier erfahren Sie, welche Methoden es gibt, um Bodenunebenheiten zu überwinden und die Terrasse stabil und sicher aufzubauen.
1 von 2